Elke Sternad

  

 

 

 

Bobath Konzept

 

Wir behandeln Säuglinge, Kinder und Jugendliche vorwiegend nach dem Bobathkonzept. 

Der Grundgedanke ist, dass die Kinder an ihrem aktuellen Standpunkt abgeholt werden und die tägliche Förderung durch die Eltern durchgeführt wird. Dieses wird in das tägliche Handling eingebunden, sodass keine Extraeinheiten erforderlich sind, die in den Alltag integriert werden müssen. Wichtig ist uns das positive Miteinander. Die Kommunikation zwischen Kind und Therapeut und Eltern sollte möglichst nicht durch negative Einflüsse gestört werden. Das bedeutet, dass es uns ein Anliegen ist, dass Ihr Kind gerne in die Therapie kommt und alle mit einem guten Gefühl kommen. 



www.bobath-vereinigung.de
 

 


 

Castillo Morales ® Konzept 

 

Castillo Morales ist ein ganzheitliches Therapiekonzept, bei dem Aufrichtung und Bewegungsübergänge des (entwicklungsverzögerten) Kindes gefördert werden. Ein großes Augenmerk wird auf die Motorik im Mund- und Gesichtsbereich gelegt, um Essen und Trinken zu erleichtern und z.B. Schluckstörungen zu verbessern. Die Eltern werden von mir angeleitet, die Therapie im täglichen Umgang mit Ihrem Kind durchzuführen, um eine regelmäßige Förderung zu erreichen. In dieser Therapieform orientieren wir uns daran, was Ihr Kind schon alles kann und fördern dieses weiterhin, um einen positiven Effekt für Ihr Kind zu erhalten. 
 

www.castillomoralesvereinigung.de          


Galileo ® Training


Das Training mit dem Galileo unterstützt jetzt schon seit einiger Zeit in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern. Es handelt sich um eine Vibrationsplatte, die in der Therapie positiv auf Tonusregulationsstörungen, wie bei Cerebralparese, Muskelhypotonien (schwache Muskelspannung). Haltungsschwächen etc. wirkt. Diese Therapieform ist nicht mehr aus der Praxis wegzudenken. Wir wenden sie täglich an und es ist spannend zu sehen, wie viele unterschiedliche Kinder von der regelmäßigen Anwendung profitieren. 

Sprechen Sie uns gerne an, um weitere Informationen zu erhalten. 

www.galileo-training.com


Asymmetrien bei Säuglingen


Zeigt Ihr Kind eine Lieblingsseite oder vielleicht ist der Kopf schon etwas abgeflacht, führt dieses häufig dazu, dass Sie sich als Eltern Sorgen machen. 

Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen ein Konzept, was in Ihre Familie passt, um eine Verbesserung zu erzielen. 

Wir zeigen Ihnen Übungen, die Ihr Kind unterstützen, sich symmetrisch entwickeln zu können. Als Besonderheit bieten wir Ihnen eine Messung an, anhand der Sie die Fortschritte sehen können. 

Sprechen Sie uns gerne an, um mehr zu erfahren.